Beiträge zum Thema ‘Politik’

Trying to fix problems caused by excess consumption with more spending is like telling a fat guy that the way to lose weight is to eat more donuts. Ask not what your country can spend for you, ask what you can spend for your country! In diesem Sinne viel Spaß beim Konsumieren! Auch wenns wahrscheinlich
Vollständigen Beitrag anzeigen

Was die österreichische Bundesregierung in den nächsten 5 Jahren plant, steht grob umrissen im 267-seitigen Regierungsprogramm. Wie auch schon bei den Wahlprogrammen habe ich den Dienst moodle.net genutzt, um dieses kompakt auf einer Seite zu visualisieren (klicken um zu vergrößern): Politisch neutrale Wörte wie z.B. dabei oder besonders habe ich entfernt. Gab es mehrere Variantionen
Vollständigen Beitrag anzeigen

gefunden auf extra3, der Satiresendung des NDR

Der Verein Laafi finanziert Projekte im Gesundheitsbereich in Burkina Faso, einer der ärmsten Regionen der Welt. Sie arbeiten dabei mit lokalen Partnern aus den Projektdörfern zusammen, die die Projekte initiieren, umsetzen und zum Teil auch mitfinanzieren. Wer diesen Verein unterstützen will, kann dies bei jedem Amazon-Einkauf tun. Das Tolle daran: Der Verkaufspreis erhöht sich dadurch
Vollständigen Beitrag anzeigen

Dem aktuellen Videocast von Robert Misik, der wöchentlich innen-, außen-, gesellschafts- und kulturpolitische Fragen auf derStandard.at kommentiert, kann ich voll und ganz zustimmen: FS Misik Folge 51: Wenn ein Postler Konkurrenz kriegt, kommen die Effizienzgewinne nicht bei mir an Gerade wurden mit viel Steuergeld die wichtigsten globalen Banken gerettet – weil ein intaktes Finanzsystem ein
Vollständigen Beitrag anzeigen

In der Late-Night-Show „Willkommen Österreich“ vom 23. Oktober nahmen das Satirikerduo Stehrmann & Grissemann den Prinzessin-Diana-ähnlichen Hype nach dem Unfalltod von Jörg Haider zum Anlass, die Ereignisse satirisch zu betrachten: Dass dies heftige Reaktionen hervorrufen würde, war vorherzusehen. Dass Stehrmann & Grissemann dann aber auch noch einen Auftritt in Klagenfurt planten, war einigen doch zuviel:
Vollständigen Beitrag anzeigen

Die Werbekampagne „Whassup?“ für Budweiser-Bier lief von 1999 bis 2002. Bekannt wurde diese v.a. durch folgenden Werbespot: Nun gibt´s eine Fortsetzung mit den selben Darstellern, in der kräftige Seitenhiebe auf die Regierung von G.W. Bush ausgeteilt werden: Was meint ihr? Wer wird am am 4. November die Präsidentschaftswahl in den USA gewinnen? Ich tipp auf
Vollständigen Beitrag anzeigen

Soziale Netzwerke wie Facebook, myspace, XING oder szene1.at sind zwar mittlerweile weit verbreitet, haben es jedoch meiner Meinung nach (noch?) nicht geschafft, einen wirklichen lokalen Bezug herzustellen. Es ist zwar durchaus anregend, sich über das Internet mit Menschen aus anderen Regionen, Ländern oder Kulturkreisen auszutauschen; wirklich spannend wird es jedoch, wenn die neuen Technologien unser
Vollständigen Beitrag anzeigen

Besser könnte das Timing für den Filmstart von „Let’s make money“ nicht sein – der Film zur Finanzkrise sozusagen. Dieser wird am 29.10. im Rahmen der Viennale uraufgeführt und verspricht spannend zu werden: Nach We Feed the World folgt Erwin Wagenhofer in Let’s Make Money der Spur unseres Geldes im weltweiten Finanzsystem: Wagenhofer blickt hinter
Vollständigen Beitrag anzeigen

Ich bin echt gespannt, wie lange der Einbruch an den Börsen noch so weitergeht. Glücklich kann sich derzeit noch schätzen, wer in den letzten Jahren den Verlockungen von hohen Aktiengewinnen nicht nachgegeben hat und auf traditionelle Anlageformen gesetzt hat. Trotzdem wird diese Krise an keinem von uns spurlos vorüber gehen – sei es nun durch
Vollständigen Beitrag anzeigen

Archiv