Beiträge zum Thema ‘Finanzkrise’

Wie entstehen 442 Milliarden Euro? Ein Knopfdruck genügt! 1,5 Billionen Euro haben die Zentralbanken seit der Finanzkrise erschaffen. Sie gaben sie den Banken, die damit der Wirtschaft wieder auf die Beine helfen sollten. Doch bei Autoherstellern und Maschinenbauern ist das Geld nie angekommen. Wo ist es geblieben? Sehr lesenswertes Dossier über die Bankenhilfe im Rahmen
Vollständigen Beitrag anzeigen

Schon wieder ein Queen-Parodie? Ja, haben die das verdient. Ja, denn die „Bohemian Bancrupcy“ als Soundtrack zu einem mittlerweile guten Jahr Wirtschaftskrise ist gut gelungen. Reposted from zib21.com

Während die US-Regierung Hilfspakete in Billionenhöhe zur Stabilisierung der Wirtschaft in der Finanzkrise verteilt, können sich die meisten Menschen (mich eingeschlossen) wahrscheinlich gar nicht wirklich vorstellen, wie viel eine Billion (=1000 Milliarden) Dollar  im Endeffekt wert ist. Solche Videos sind dann immer wieder ziemlich hilfreich, um die aktuelle Lage auch einmal visuell erleben zu können: reposted
Vollständigen Beitrag anzeigen

Das mit Spannung erwartete G20-Treffen in London am 2. April ist vorüber.  Die dort anwesenden Politiker sprachen von „Neuer Weltordnung„, „historischem Kompromiss“ oder „Wendepunkt“ im Hinblick auf die erreichten Ergebnisse. Ich bin mir da nicht so sicher, weil im Endeffekt nur noch mehr Geld in den Erhalt eines bestehenden (Finanz-)Systems gesteckt wird, anstatt dieses von
Vollständigen Beitrag anzeigen

Es ist August, eine kleine Stadt an der Riviera, Hauptsaison, aber es regnet – also ist die Stadt leer. Alle haben Schulden und leben auf Kredit. Zum Glück kommt zu einem Hotel ein reicher Russe. Er will ein Zimmer und legt 100€ auf dem Tisch, danach geht er sich das Zimmer anzuschauen. Der Hotelchef nimmt
Vollständigen Beitrag anzeigen

Inspiriert von der „New York Times-Aktion“ der Künstlergruppe „The Yes Man“ hat nun auch attac Deutschland diese Idee aufgegriffen und eine Ausgabe der Wochenzeitschrift DIE ZEIT vom 1. Mai 2010 erstellt und in ganz Deutschland verteilt: Am 21. März haben in rund 100 Städten Attac- und weitere Aktive konzertiert eine ganz besondere Ausgabe der Wochenzeitung
Vollständigen Beitrag anzeigen

Der Film Zeitgeist Addendum beleuchtet die Ursachen der derzeitigen Finanzkrise bzw. betrachtet das Geldsystem generell als Kern vieler Probleme in unserer Welt. Allerdings weiß ich nicht genau, wie ich ihn einordnen soll. Viele Gedanken sind für mich einleuchtend und nachvollziehbar, anderen wie z.B. Technologie als Lösung für alle Probleme stehe ich eher skeptisch gegenüber. Hier
Vollständigen Beitrag anzeigen

Quelle: Rogier van Bakel

Jahrelang türmten Investoren Reichtümer und Risiken an – und gerierten sich, „Leistungsträger“ genannt, auch noch als moralische Autorität, die den kleinen Leuten unternehmerische Tugenden predigten und deren „Vollkaskomentalität“ verspotteten. Jetzt dürfen die Bürger diese „Leistungsträger“ mit ihrem Steuergeld retten. Und im Extremfall zweigen diese sich auch noch von den Hilfsgeldern ein paar Millionen für ihre
Vollständigen Beitrag anzeigen

Zur Vorbereitung des G20-Treffens in London treffen sich wichtige Staats- und Regierungschefs der EU im Bundeskanzleramt in Berlin. Begleitet wird das Treffen von 30 Greenpeace-Aktivisten, die sich vor Ort für eine bessere Finanzierung des Klimaschutzes einsetzen. Auf einem mitgebrachten Banner ist zu lesen: „Wäre die Welt eine Bank, hättet Ihr sie längst gerettet!“ Quelle: http://www.greenpeace.de

Archiv